Allgemeine Geschäftsbedingungen

RAUFOMAT Fütterungssysteme Bischof & Haslinger GbR hält sich an die gesetzlichen Regelungen von BGB und HGB, woraus sich die nachfolgend aufgeführten Punkte ergeben:

Gewährleistung

Auf die von RAUFOMAT Fütterungssysteme Bischof & Haslinger GbR gelieferten Produkte besteht die im HGB verankerte gesetzliche Gewährleistungspflicht von zwei Jahren. Hiermit wird die Übergabe von mangelfreier Ware gewährleistet.

Um dies auch tatsächlich gewährleisten zu können, werden alle technischen Bestandteile vor jeder Auslieferung durch RAUFOMAT Fütterungssysteme Bischof & Haslinger GbR auf ihre einwandfreie Funktionalität überprüft.

Nach Ablauf der Frist von 6 Monaten sieht das Gesetz vor, dass der Käufer nachweisen muss, dass der reklamierte Artikel bereits beim Kauf defekt war.

Reklamationen

Eine Reklamation setzt einen objektivierbaren Grund voraus und betrifft das Recht der Leistungsstörung (BGB) bzw. dient der Geltendmachung eines Sachmangels.

Auf Leistungsstörungen und Sachmängel begründbare Reklamationen sind innerhalb von 8 Kalendertagen ab Erhalt der Ware bei RAUFOMAT Fütterungssysteme Bischof & Haslinger GbR schriftlich bzw. per E-Mail anzuzeigen – andernfalls gilt die Ware als unbeanstandet.

Rücksendungen müssen immer vorher schriftlich abgestimmt werden.

Haftung und Gefahrenhinweise

RAUFOMAT Fütterungssysteme Bischof & Haslinger GbR übernimmt keine Haftung für Schäden, welche durch unsachgemäße Nutzung der gelieferten Ware entstehen.

Eine “unsachgemäße Nutzung” liegt vor, wenn sich der Käufer bei Aufbau und Nutzung der gelieferten Produkte nicht an die Vorgaben und Sicherheitshinweise der im Lieferumfang enthaltenen Aufbauanleitungen hält.

Die Aufbauanleitungen sind ein wichtiger Bestandteil der Raufomat-Produkte, welche unter Berücksichtigung von § 823 BGB und in Anlehnung an die EN-82079-1-Norm erstellt werden. Sie enthalten wichtige Informationen zu Nutzung, Risiken und Gefahren.

Der Anschluss elektrischer Bauteile darf nur nach Norm des jeweiligen Landes und von zertifiziertem Fachpersonal durchgeführt werden.

Für alle elektrischen Anschlüsse einschließlich Weidestrom, welche vom Kunden vor Ort installiert und genutzt werden und für daraus entstehende Gefahren für Mensch und Tier haftet nicht RAUFOMAT Fütterungssysteme Bischof & Haslinger GbR, sondern der Kunde bzw. Inbetriebnehmer.

Widerrufsrecht

Für die Ausübung des Widerrufsrechts reicht es gemäß der aktuellen Gesetzeslage nicht aus, wenn der Kunde die Annahme der Ware verweigert oder ohne weitere Erklärung zurücksendet.

Die hierdurch entstehenden Liefer- und Rücktransportkosten muss der Kunde tragen.

Kein Widerrufsrecht bei Spezialanfertigungen

Die Raufomat-Produkte werden nach Kundenspezifikation, speziell nach Maß, für den jeweiligen Kunden angefertigt, aufwendig verpackt und versandt. Dadurch entfällt für den Käufer das Widerrufs- und Rückgaberecht bei Fernabsatzverträgen gemäß § 365 BGB.

Zahlung

Die Zahlung erfolgt durch Vorabüberweisung des Rechnungsbetrages.

Versandinformation

Die Lieferzeit beträgt ca. 6 bis 10 Wochen ab Zahlungseingang und wird immer individuell mit dem Kunden abgestimmt.

Salvatorische Klausel

Die Unwirksamkeit einzelner Bestandteile der vorliegenden Geschäftsbedingungen hat nicht die gesamte Unwirksamkeit der AGBs zur Folge. Statt der unwirksamen Regelung gilt eine Bestimmung als getroffen, die dem Sinn der Regelung am nächsten kommt.

Gerichtsstand

Als Gerichtsstand wird Berlin vereinbart.