Wie geht es Ihnen und Ihren Pferden mit der Raufomat-Fütterung?