Raufen-Bauanleitungen zum Download

Für Raufomat-Fütterung geeignete Holzraufe bauen

  • Die Seitenwände der Raufe müssen mind. einige Millimeter innen versetzt befestigt werden, damit kein einziges Teil auch nur einen Millimeter seitlich über die absolut senkrecht im Lot stehenden Eckpfosten hinausragt. Schon ein geringer seitlicher Überstand führt dazu, dass der Raufenrock bei der Fahrt nach oben und unten behindert wird, was unter ungünstigen Bedingungen zu erheblichen Schäden führen kann.

  • Die Seitenwände NICHT außen an den Eckpfosten und NICHT bündig an den den Eckpfosten befestigen!

  • Abmessungstoleranzen max. 5 mm.

  • Die Öffnung sollte nach oben herausnehmbar sein. Schwenkbare Türen/Klappen sind aufgrund ihrer störenden Beschläge nicht geeignet.

  • Kein Verbissschutz außen, damit der Raufenrock nicht gestört wird.
    Erfahrungsgemäß haben die Pferde bei geöffneter Raufe sowieso nur Interesse am Heu und im geschlossenen Zustand halten sie aufgrund des Weidestrompakets Abstand zur Raufe.

  • Quadratische Eckpfosten, idealerweise 12 x 12 cm stark.
    Achtung: Bei rechteckigen oder unterschiedlich starken Pfosten kommt ein Aufpreis von 119,00 € dazu!

  • Die Grundkonstruktion bitte gemäß dem Informationsmaterial anfertigen, um später eine optimale Seilführung umsetzen zu können.

FREI GESTALTBAR:

  • Dachform und Größe beliebig - z. B. Flachdach, Pultdach, Satteldach ...
  • Seitenwände optional aus Quer- oder Senkrechtverlattung, OSB- oder Siebdruckplatten ...
  • Holzboden optional aus Holz, Gitterrost, Siebdruckplatten oder anderen Materialien ...
  • Außenabmessung zwischen 120 cm bis max. 220 cm bzw. der auf Ihrer Rechnung stehenden max. Außenabmessung.
  • Bei Pferden mit Lungen-/Bronchienproblemen, welche mit gewässertem Heu gefüttert werden müssen, ist ein Gitterrost-Boden sinnvoll, damit überschüssiges Wasser nach unten abfließen kann.

Damit wir die absolut korrekten, millimetergenauen Abmessungen Ihrer Raufe erhalten, ist es sinnvoll, uns die tatsächlichen Raufenabmessungen erst NACH Fertigstellung Ihrer Raufe zu übermitteln. Dafür reicht es, wenn die Grundkonstruktion entsprechend der Raufen-Bauanleitung fertig ist.

Zur Übermittlung Ihrer Raufenabmessungen, der Lieferadresse etc. bitten wir Sie, das folgende Spezifikationsformular auszufüllen: Kundenspezifikationen.

Jeder einzelne Raufomat wird ausschließlich auf Grundlage des vom Kunden ausgefüllten Spezifikationsformulars angefertigt!

 

Befestigungsmaterial  Stück Größe    Verwendung
Linsenkopfschrauben ca. 200 Stück 4,5 x 40 mm    Winkel
Winkelverbinder verstärkt ca. 30 Stück Breite 7 cm
Heco Combi-Connect-Schrauben oder ähnlich ca. 84 Stück 6,5 x 150 mm    Querriegel, Kopfbänder und Gegen-, Kreuzverschraubung
Tellerkopfschrauben ca. 20 Stück 8 x 160 mm    Kopfbänder und Dachverstärkungsriegel
Tellerkopfschrauben m. Teilgewinde ca. 30 Stück 8 x 200 mm    Querriegel und Gegen- und Kreuzverschraubung
 Senkkopfschrauben ca. 200 Stück 5 x 70 mm    Boden- und Dachverschalung

Alle Angaben ohne Gewähr